Navigation

Gelebte soziale Verantwortung.

Öffentliche Veranstaltungen der Opera Sociale

Mit der Opera Sociale engagiert sich Ferrero auch in der Stadt, in der das Unternehmen seit mehr als 60 Jahren angesiedelt ist. Ausdruck dieser gelebten sozialen Verantwortung sind öffentliche Veranstaltungen, die die Opera Sociale mitentwickelt hat und ganzjährig anbietet. Das Angebot richtet sich dabei sowohl an ehemalige Ferrero-Mitarbeiter als auch an alle Senioren aus Stadtallendorf und der Umgebung. Die Veranstaltungen in Kooperation mit der Volkshochschule des Landkreises Marburg-Biedenkopf und der Stadt Stadtallendorf sind ein facettenreicher Beitrag zum kulturellen Angebot in der Region.

Die Veranstaltungsreihe

Die Veranstaltungsreihen widmen sich übergeordneten Themen, die auch innerhalb des Unternehmens Ferrero eine wichtige Rolle spielen. In den letzten Jahren waren dies z. B. die Themen Stadtallendorf, Nachhaltigkeit, Energie und Gesundheit. Die einzelnen Veranstaltungen beleuchten unterschiedliche Facetten des jeweiligen Themenkomplexes und bringen sie den Teilnehmern spannend und unkonventionell mit einem unterhaltsamen Mix aus kurzweiligen Exkursionen und praxisnahen Vorträgen näher.

Das gesamte Programm der ursprünglichen für 2019/2020 geplanten öffentlichen Veranstaltungsreihe "Der Qualität auf der Spur" finden Sie hier, allerdings musste das Programm ab März 2020 pandemiebedingt pausieren.

 

Wir freuen uns, ab März 2021 nun die Vortragsthemen, der im vergangen Jahr ausgesetzten Reihe im ONLINE-Format stattfinden lassen zu können.

Zum dritten Online-Vortrag der Veranstaltungsreihe "Der Qualität auf der Spur" laden wir Sie ganz herzlich ein. 

Der kommende Vortrag "Leben auf dem Lande - Zukunftsorientierte Mobilitätskonzept"

findet am Donnerstag, den 27. Mai 2021 um 14.30 Uhr online statt.

An diesem Termin stellt Herr Marian Zachow, Erster Kreisbeigeordneter und Dezernent vhs Marburg-Biedenkopf Zukunftskonzepte für den Landkeis vor. 

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für die Teilnahme benötigen Sie einen PC oder ein Tablet mit Internetverbindung.

Melden Sie sich unter seniorenbildung@marburg-biedenkopf.de oder auch telefonisch bei Astrid Stutz 06428 – 79 1335,  Birgit Thiel 06428-707 262 oder Karin Lippert 06421-405 6719 an. Sie erhalten dann eine E-Mail mit weiteren technischen Informationen und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Bitte melden Sie sich bis spätestens Mittwoch, den 26. Mai 2021 an.